Mit dem Fahrrad unterwegs in der Tønder-Marsch
Mit dem Fahrrad unterwegs in der Tønder-Marsch
Mit dem Fahrrad unterwegs in der Tønder-Marsch
Mit dem Fahrrad unterwegs in der Tønder-Marsch
Pauschalpakete

Mit dem Fahrrad unterwegs in der Tønder-Marsch

Gehe auf Erkundungstour im Nationalpark Wattenmeer und erlebe eine Natur, die du nirgendwo sonst in Dänemark finden kannst. In der Tønder-Marsch, die den südlichsten Teil des Nationalparks Wattenmeers in Dänemark bildet, kannst du eine fantastische Vogel- und Tierwelt ganz aus der Nähe erleben.

Auf dieser Fahrt kannst du Erlebnisse in der schönen Natur mit Erlebnissen in gemütlichen Städten und Ortschaften verbinden, durch die du unterwegs hindurchkommst. Du übernachtest in Tønder, doch während der Radtour besuchst du u. a. Møgeltønder mit der schönen Slotsgade und Schloss Schackenborg sowie Højer, wo du mehrere Galerien und Kunsthandwerker findest, die alle einen Besuch wert sind. Während der Radtour überquerst du auch die deutsch-dänische Grenze (Personalausweis nicht vergessen!).


Im Pauschalangebot enthalten:

2 x Übernachtung im Motel Apartments

2 x Frühstück

1 x Mittagessen

 

Programm:

 

Tag 1:

Ankunft im Motel Apartments in Tønder, wo du die nächsten zwei Nächte übernachten wirst. Wenn du dich für Geschichte interessierst, empfehlen wir dir, aufs Rad zu steigen und ca. 4 km hinaus aus der Stadt in den Soldaterskoven (Soldatenwald) zu fahren. Hier findest du das Zeppelin- und Garnisonsmuseum Tønder mit dem Flugzeughangar der Zeppelinbasis, die Deutschland hier während des Ersten Weltkriegs errichtet hat.

 

Wenn du mehr auf Kunst und Kultur stehst, empfehlen wir dir einen Besuch im Kunstmuseum Tønder und dem dazugehörigen Wasserturm. Dort findest du Stühle des bekannten Designers Hans J. Wegner, einem großen Sohn der Stadt, der selbst die Stühle für den Turm ausgewählt hat. Die Stühle nicht einfach nur Museumsexponate, sondern du kannst sie auch selbst testen.

 

Das Motel Apartments, in dem du übernachtest, liegt im Herzen von Tønder, so dass der Weg zu Einkaufsmöglichkeiten oder Restaurants nicht weit ist. Das Motel hat 24 Zimmer. Frühstück wird hier als „Take Away“ serviert – du kannst es auf dem Zimmer oder im Gästeraum verzehren.

 

Tag 2:

Die heutige Radtour verläuft auf der „königlichen Marschroute“. Die Strecke ist ca. 41 km lang und beginnt und endet in Tønder. Der Streckenverlauf ist weitgehend flach, so dass sie problemlos von allen bewältigt werden kann. Die Strecke verläuft über die deutsch-dänische Grenze und du erlebst ebenso die Geschichte der hartarbeitenden Bauern in der Tønder-Marsch wie die Geschichte des beeindruckenden königlichen Palais Schackenborg. Wenn du die Grenze nach Deutschland nicht überqueren möchtest, kannst du in Rudbøl in nördlicher Richtung weiterfahren und dem Westküstenweg N1 nach Højer folgen. Denke aber daran, dass du dabei den südlichsten Teil der Tønder-Marsch verpasst, in dem du die reichliche Vogel- und Tierwelt wirklich ganz aus der Nähe erleben kannst.

In Højer kannst du dich auf ein sehr leckeres Mittagessen bei Fruens Vilje freuen. Conni, die Besitzerin des Cafés, stellt ein köstliches Brett mit lokalen Spezialitäten zusammen. Die Bestandteile der Platte variieren je nach Jahreszeit, doch es können zum Beispiel Würstchen von der Schlachterei in Kisbæk, Lamm oder Hirschfleisch sein.

Hinweis: Diese Platte kann auch für Vegetarier zubereitet werden. Bitte gib deinen Wunsch im Kommentarfeld an, wenn du deine Kontaktdaten bei der Buchung angibst.

Wenn du eine Pause vor der Weiterfahrt nach dem Mittagessen brauchst, empfehlen wir dir einen Besuch bei der Mühle von Højer. Die Mühle von Højer ist eine holländische Windmühle von 1857. Die Mühlenhaube ist wie ein auf den Kopf gestelltes Boot geformt – ein Kennzeichen der Mühlen entlang der westschleswigschen Küste. Mit ihren 22 Metern ist die Mühle von Højer eine der höchsten Holländerwindmühlen in Nordeuropa. Von Højer führt die Strecke über Møgeltønder zurück nach Tønder. Wenn du am Vormittag nicht am Schloss Schackenborg vorbeigefahren bist, empfehlen wir dir, das Schloss zu besuchen, bevor du zurück nach Tønder fährst.

 

Tag 3:

Frühstück, Auschecken und Rückreise.

Wenn du noch nicht genug vom Radfahren hast, empfehlen wir dir, weiter nach Rømø zu fahren und dort die Panoramastrecke zu befahren, die „Der Kommandant und Kaskelotten“ heißt. Die Strecke ist 29 km lang und beginnt und endet in Havneby. Sie führt vorbei an vielen der beliebten Sehenswürdigkeiten von Rømø und verläuft zum Teil auch über unbefestigtes Gelände. Sie ist aber von jedermann zu bewältigen – unabhängig von Fahrrad, Alter und Fitnessniveau.

Wenn du genug vom Radfahren hast, empfehlen wir dir einen Besuch des Marsk Tower, bevor du nach Hause reist.