Erlebnisse und Attraktionen Die Lebendige Geschichte

’Eine Stadt in Ruinen’ - eine 1864-Stadtwanderung mit Guide

Am 2. und 3. April 1864 beschossen die preußischen Kanonstellungen Sønderborg vom Broagerland aus. Ca. 1/3 von Sønderborg wurde durch das Bombardement zerstört und die Bewohner mussten aus der Stadt flüchten.

Die Stadtführung führt uns an den Gebäuden vorbei die geschichtliche Verbindung zu 1864 haben, und zu den Stellen wo die Bomben fielen und die Stadt in Schutt und Asche legten. Der Guide erzählt von der Platzierung der Stellungen und gibt Beispiele für den Verlust und das Leid der Bewohner während der Bombardierung.

Sprache: Deutsch und Dänisch.
Dauer: ca. 2 Stunden.
Treffpunkt: Vor dem Sønderborg Touristenbüro, Perlegade 50, 6400 Sønderborg

Die Tickets können nur online gekauft werden. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Plätzen auf Grund der Corona Viren. Wir behalten uns das Recht vor Führungen zu stornieren, wenn die Beschränkungen geändert werden.