Erlebnisse und Attraktionen

Ausflug mit dem Boot zur Store Okseø

Entdecke die vielfältige und abwechslungsreiche Natur auf der Store Okseø (Große Ochseninsel) und genieße eine fantastische Aussicht auf die Flensburger Förde.

Ein Aufenthalt auf der Insel ist ein ungewöhnliches Erlebnis im Freien mit der Möglichkeit, in einem Unterstand oder Zelt zu übernachten (Buchung erforderlich). Die Bootsfahrt beginnt in Sønderhav gegenüber von Annies Kiosk. Die Überfahrt dauert etwa fünf Minuten.

Die Store Okseø ist acht Hektar groß. Der etwa einen Kilometer lang Pfad um die Insel ist perfekt für einen Ausflug geeignet. Über Jahre haben mehrere Familien auf der Insel gelebt, doch heute sind alle Häuser und Gebäude abgetragen worden, damit sich die Natur ausdehnen kann. Die Store Okseø wird von der dänischen Naturschutzbehörde verwaltet und der Ausflug ist nicht barrierefrei.

Das Boot fährt ab Sønderhav, gegenüber von Annies Kiosk, Fjordvejen 67, 6340 Kruså.

Nimm selbst alles mit, was du brauchst, darunter Trinkwasser und Verpflegung.

Auf der Store Okseø gibt es keine Mülleimer. Schütze die Natur und nimm deine Abfälle wieder mit von der Insel.

Auf der Insel gibt es eine Komposttoilette zur freien Benutzung. Bitte hinterlasse keine Spuren von deinem Aufenthalt auf der Insel – das gilt auch für Toilettenpapier. Vor und nach dem Ausflug kannst du öffentliche Toiletten in Sønderhav benutzen.

Es besteht die Möglichkeit, im Unterstand oder Zelt auf Store Okseø zu übernachten. Die Übernachtung muss über die dänische Naturschutzbehörde gebucht werden. https://www.booking.naturstyrelsen.dk/Home/Liste

Buchungen sind online vorzunehmen und du musst die Rückfahrt nach Sønderhav bei derselben Buchung buchen.

Hunde und andere Haustiere sind auf dem Boot nicht erlaubt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Reise für Menschen mit Gehbehinderung nicht geeignet ist. Dies gilt insbesondere für die Bedingungen für das Ein- und Aussteigen mit dem Boot und den kleinen Fußwegen auf der Insel

Beachten Sie Bitte die lokalen Corona-Einschränkungen.