Erlebnisse und Attraktionen Familienerlebnisse

Nacht im Museum – das Mysterium des Tods auf dem Meer

Das Museum ist auf der Suche nach neuen Nachtwächtern, um die Ausstellung „Tod auf dem Meer“ zu schützen. Hierbei geht es um das Leben voller Gefahren auf den sieben Weltmeeren mit grausamen Piratenüberfällen, gewaltigen Schiffbrüchen, haarsträubenden Todeswar

Im Museum haben sich in der Nacht mystische Dinge ereignet. Ein äußerst seltenes und kostbares Museumsobjekt ist spurlos aus der Ausstellung „Tod auf dem Meer“ verschwunden. Es gibt keine Hinweise auf einen Einbruch, aber jemand oder etwas ist am Werk und hinterlässt nachts rätselhafte Spuren. Der Museumsleiter befürchtet, weitere wertvolle Museumsobjekte zu verlieren.

Als Nachtwächter muss man nachts in den dunklen Gängen für Ruhe und Ordnung sorgen und dabei aufklären, warum es im Museum spukt. Um die Stelle des Nachtwächters antreten zu können, muss man mutig und scharfsinnig sein.

Nacht im Museum – das Mysterium des Tods auf dem Meer ist ein Geisterhaus für Kinder von 5-12 Jahren in Begleitung Erwachsener.