Erlebnisse und Attraktionen Genusserlebnisse

Die Königstour des Austernfestivals

Willkommen bei einem historischen Austernausflug

Der historische Ausflug führt dich durch die atemlose Geschichte der Austern – am Originalschauplatz, wo das ganze geschah, bei den Königen und in den Schlössern am Wattenmeer.

Das Wattenmeer war der Produktionsort. Die Austern wurden vor mehreren Jahrhunderten zu einer internationalen Exportware, die an den europäischen Königshäusern genauso nachgefragt war wie von der russischen Zarin Katharina der Großen. Wenn man sich auszeichnen wollte, dann mit Austern aus dem Wattenmeer – und das war teuer. Der dänische König verfügte über das königliche Eigentumsrecht über alle Rechte an den Austern und verwaltete dieses Recht mit den Mitteln der Macht und der Diplomatie. Austernvögte und Kanonenboote kamen zum Einsatz, die versuchten, Piratenfischerei zu verhindern. was zu Prozessen und sogar zur Todesstrafe führen konnte.

Der Ausflug beginnt an Schloss Schackenborg in Møgeltønder und endet am Austernexportort Østershuset (Austernhaus) in Højer. Der Ausflug wird der Verkostung von 4 köstlichen Wattenmeeraustern gekrönt, die von Oyster King zubereitet werden. Dazu gibt es natürlich Schaumwein.

Info:
Der Ausflug dauert etwa 2½ Stunden
Wir empfehlen praktische und warme, wasser- und winddichte Kleidung.
Auf Schloss Trøjborg serviert „Oyster King“ Jesper Voss 2 europäische Austern und 2 pazifische Austern aus dem Wattenmeer, dazu ein Glas Schaumwein.

Die Fahrt erfolgt im eigenen Fahrzeug